Was ist eine OEM-Lizenz

  1131 Donnerstag, August 31, 2017

OEM steht für "Original Equipment Manufacturer".

Die Microsoft OEM-Lizenz ist vor allem für Systemintegratoren und Hardwarehersteller wie Dell, HP, Lenovo ... gedacht, die Komponenten von anderen Firmen wie Intel kaufen und komplette Systeme unter ihren eigenen Marken verkaufen, ein Windows, das auf einem PC vorinstalliert ist zu Reduzierte  Kosten.

So kann die Microsoft Windows- oder Microsoft Office-OEM-Lizenz nur auf einem Gerät gleichzeitig verwendet werden.

Obwohl es sich um eine Vollversion des Windows-Betriebssystems oder der Microsoft Office Suite handelt, ist die OEM-Version viel günstiger als die Retail-Box-Version. Der Hauptgrund für diesen Preisunterschied wird insbesondere dadurch erklärt, dass die OEM-Version in der Regel für Hersteller von EDV-Anlagen, Monteuren und Systemintegratoren und nicht für Einzelpersonen bestimmt ist.

Als Ergebnis ist aus Sicht der Sicht die OEM-Version strikt identisch mit der Box-Version.

Mots clés: OEM Lizenz